Auch wenn sich grosse Firmen immer noch sträuben: Hier ist ein weiteres Signal, dass Social-Media nicht verschwinden wird – Neuer Lehrgang zum Master „Online Marketing Management“.

Es gibt grosse Schweizer Institutionen, die sich nach wie vor mit Vehemenz gegen Social Media oder gegen die kollaborativen Web 2.0 Plattformen wehren. Heute ist es z.B. den Mitarbeitern einer Schweizer Grossbank nach wie vor nicht vergönnt, diese Plattformen zu verwenden:

  • Facebook – gesperrt,
  • Youtube – gesperrt,
  • Twitter –gesperrt,
  • Xing/LinkedIn – teilweise gesperrt.

Was soll das? Junge Mitarbeiter erwarten Zugriff auf Ihre Community-Tools, auch junge Banker! Hinter diesem Hintergrund erscheint das neue Angebot der FHNW zum Master Online Marketing Management doch ein bisschen befremdent, aber der Schule ist es ernst: Ab 2012 kann man dort lernen, wie man den Marketing-Mix um die Komponenten Social Media und Web 2.0 erweitert. Und sicher lernt man dabei noch viel mehr….

2 Replies to “Auch wenn sich grosse Firmen immer noch sträuben: Hier ist ein weiteres Signal, dass Social-Media nicht verschwinden wird – Neuer Lehrgang zum Master „Online Marketing Management“.”

Leave a Reply