MUI2011(1) – Der Media Use Index Schweiz 2011 zeigt deutlich die Entwicklung zur Schweiz 2.0

Der MUI 2011 sowie die Sonderbroschüre “Digital Moms” der Agentur Young & Rubicam (Y&R) zeichnet ein interessantes Bild der digitalen Schweiz. Auch die Werthaltungen der Befragten sind spannend, insbesondere im Ländervergleich mit Deutschland und Österreich. Der Geschäftsmann20 wird diese Zahlen in den nächsten Posts mal ein ein wenig auseinandernehmen begonnen mit einer absolut nicht nachvollziehbaren Zahl im nächsten Blog-Post:

  1. Dieser Post: MUI – Der Media Use Index Schweiz 2011 zeigt deutlich die Entwicklung zur Schweiz 2.0
  2. Seichzahl: Hat Ihre Familie 6487 CHF pro Monat zum Konsum zur Verfügung? Der Geschäftsmann 2.0 hat es nicht
  3. Helft mir bitte: Preisfrage: Welches ist die wichtigste Printmarke der Schweiz? (Zeitungs-/Zeitschriften-Marke in der Schweiz)
  4. Der Tablet ist der neue PC! 13% in der Schweiz besitzen eins – und wartet nur bis Windows 8 kommt
  5. 2/3 der Schweizer besitzen ein Smartphone knapp ¼ der Schweizer besitzt ein iPhone (23%) und wieviele der Web-Pages werden aktuell noch für den PC gebaut?
  6. Mobile Internetnutzung in der Schweiz
  7. Mobile Werbung ist 2011 explodiert und man erwartet eine Vervierfachung der Ausgaben bis 2015
  8. Die wichtigste Medienmarken in der Schweiz
  9. Zahlen zum Onlineshopping zu Preisvergleichsdiensten und zur Beliebtheit des Online-Couponing
  10. 1/3 der Schweizer schaut online TV: Das Internet-TV wird erwachsen
  11. Mehr Benutzer nutzen weniger häufig Social-Media. Facebook & Co ist in der Schweiz definitiv angekommen
  12. Wo holt man Rat? Die Community hat immer noch viel Entwicklungspotential – Glaubwürdigkeit von Informationsquellen
  13. Werthaltungen im Ländervergleich: Die Schweiz ist am weitesten in Richtung 2.0 fortgeschritten
  14. Digitale Mütter – Wie „Digital Moms“ das Internet vermehrt Nutzen
  15. Das Kaufverhalten der digitalen Mütter im Internet: ricardo.ch / amazon.de /

Quelle : MUI2011, Y&R

Leave a Reply