Sepp Blatter flippt aus – Ist das die Vorbereitung zu einem Shitstorm gegen die Fifa?

Die Aktivistenorganisation Solidar Suisse sammelt Pfiffe gegen Sepp Blatter und “seine” Fifa. Ziel sind 50K Pfiffe, momentan (9.4.2012) sind es rund 3500.

Die Schweizer NPO Solidar Suisse blies bereits im Sommer 2011 zu einem Angriff gegen Nespresso und versuchte mit einem „gefälschten Clooney-Video“ Aufmerksamkeit zu erlangen, damit Solidar anschliessend Ihre Solidaritätsbestrebungen bei Nestle umsetzen konnte. Nestle’s Erfahrung führte dazu, dass der Grosskonzern sehr schnell dialogbereit war und die Sache somit nicht sonderlich hohe Wellen schlug. Wie bereits gesagt, “Social Communities are the Armies of the 21st Century”

Der Geschäftsmann 2.0 ist gespannt darauf, ob aus dieser Kampagne ein Shitstorm gegen die FIFA werden wird. Übrigens: Der Term Shitstorm wurde zum Anglizismus des Jahres 2011 gewählt.

Leave a Reply