ERP-Software im Betrieb? Nur noch solche aus der Cloud! – Und: Gibt es Alternativen zu runmyaccounts.ch?

Der Geschäftsmann arbeitet mit SAP-ERP Software und mit einer Sage-Lösung. Heutzutage würde er aber voll auf die Cloud setzen. Und zwar auf eine reine Cloud-basierte, also nicht auf ein Saas-Szenario einer ERP-Lösung (Den Unterschied Cloud-ERP und SaaS-ERP kann man hier nachlesen).

Perplex ist der Geschäftsmann 2.0 aber, nachdem er sich in seinem Netzwerk bei den (jüngeren) Führungskräften herumgehört hat, wer welche Cloud-Lösung in Sachen Finanzen einsetzt. Da tönt es unisonohttp://www.runmyaccounts.ch/ ! Run my accounts ist ja keine Software, es ist eigentlich das Out-Tasking der Buchhaltung. Wenn man dann fragt, was für eine Software diese Runmyaccounts-Firma verwendet, bekommt man die Antwort “Ich weiss nicht… …ich glaube die heisst Mammut oder so…”.

Wieso muss man die Buchhaltung selber Inhouse machen? Weil wir es bis jetzt immer so gemacht haben? Denkt mal nach! Eben: Social Business wird die Geschäftswelt verändern.

Frage an Euch: Hat es da Draussen jemanden, der bereits auf Cloud-ERP setzt (abgesehen von der Run My Accounts Lösung)? Für einen kurzen Kommentar würde ich mich freuen!

Leave a Reply