Sage die Zukunft der EDV hervor – Lustige Spielerei der New York Times

Eine lustige Spielerei hat der Geschäftsmann 2.0  auf der Homepage der New York Times gefunden. Hier kann man selber mit der Zukunft der EDV herumspielen.

predicting the future of computing by NYTLeser konnten dabei eigene Annahmen treffen und diese dann auch angeben. Die Annahmen konnte man dann auch liken, dabei sind durchaus interessante Sachen dabei:

2015 bekommen wir von Google endlich den Universaltranslator, den wir schon bei James T. Kirk gesehen hatten.

2030 fahren wir nicht mehr selber Auto. Der Geschäftsmann glaubt, dass das in Europa nicht so lange dauern wird, bis das Realität wird.

2025 Wird man anders zur Uni gehen! Auf jeden Fall wird nicht mehr an der Uni gelernt, sondern am Computer.

Dann seien wir mal gespannt! Vorallem was das Bildungsthema anbelangt findet der Geschäftsmann 2.0 spannend. Aus seiner Sicht ist es sowieso besser, Off-Site zu lernen und dann das Gelernte in der Schule/Uni kontrollieren zu lassen, sprich die Hausaufgaben in der Schule und der Schulstoff zuhause zu machen.  Sowas ist doch revolutionär, oder?

Einen Unkenruf will sich der Geschäftsmann 2.0 noch erlauben: In der Aufstellung haben die Leute der NYT einfach den Zuse Z4 unterschlagen! Manchmal ist die amerikanische Ignoranz echt ätzend!

Leave a Reply