Eine Direktbank ist noch lang keine Bank 2.0…

…oder sie wird es nie werden?! Direktbanken sind Banken ohne Geschäftstellennetz. In Deutschland bereits recht beliebt, da die Gebühren bei solchen Banken oft tiefer sind und die Deutschen Geiz geiler finden als Schweizer. Echte Schweizer Direktbanken kennt der Geschäftsmann 2.0 nicht, am nähesten dran scheint doch tatsächlich die Postfinance zu sein, welche gemäss Wikipedia 60 % Ihrer Kunden online bedient, sofern der Geschäftsmann den Wikieintrag richtig verstanden hat. Die PF ist nicht alleine, so gibt es noch mehr Mischlinge im Markt:

Der Geschäftsmann 2.0 hat übrigens gar keinen Stress damit, dass es in der Schweiz keine reinen Direktbanken gibt. Denn eine Direktbank ist noch lange nicht customer-driven nur weil sie keine Geschäftsstellen hat, eher im Gegenteil: z.B der Gmann 2.0 als hochgradig digitalisierter Kunde schätzt Bank-Filialen in seiner Nähe!

 

So Long, Euer Gmann 2.0, “Palo” Pavel Stacho

One Reply to “Eine Direktbank ist noch lang keine Bank 2.0…”

Leave a Reply