Bau dir gratis ein firmeneigenes Facebook mit Twitterstream und Forums-Bereich: Buddypress

Der Geschäftsmann 2.0 schwört auf WordPress. Dieses Blogging- oder Contentmanagementsystem ist wohl neben Drupal eines der bekanntesten Produkte auf dem Markt und frei verfügbar. Es gibt Zehntausende von Entwicklern, welche die WordPress Plattform weiterentwickeln und pflegen. Ebenfalls gibt es Zehntausende sogenannter Plug-In’s (aktuell 24’000), mit welchen die Funktionalität des Webauftritts individuell zusammengestellt werden kann.

Mit Buddypress ist bereits seit eigener Zeit ein Plugin verfügbar, welches eine WordPress-Installation mit Social-Network Komponenten erweitert. So kann ein auf WordPress basierendes Intranet auf einfachste Art und Weise mit

  • Erweiterten Profilen (Damit sich die Member selber besser beschreiben können)
  • Account-Setting Möglichkeiten für die Profile (Privacy, Sichtbarkeit etc.)
  • Friend-Connections
  • Private Messaging
  • Activity Streams (Wie aus Facebook bekannt, die Status-Updates können sogar mit RSS aus Drittprodukten hinaus abonniert werden)
  • User Groups
  • Diskussions-Foren und
  • Site Tracking (Man kann Buddypress auf neue Posts auf einer Dritt-Site aufmerksam machen)

“aufmotzen”.  Die Installation ist innert wenigen Minuten gemacht, da es sich, wie bereits erwähnt, um ein hochstandartisiertes Plug-In handelt. Der Geschäftsmann 2.0 hat bereits rund vor einem Jahr über Kommunikations- oder Micro-Bloggingplattformen für die Firma geschrieben und schon zu dieser Zeit verwendete er lange WordPress, doch war er sich diesen, WordPress-eigenen Funktionalitäten nicht bewusst! Es gibt einfach unglaublich viel zu entdecken in der Welt des Web 2.0!

Eine Kurzübersicht kann man sich hier anschauen, dauert 8 Minuten

Noch mehr Info erhält man hier im Artikel Firmenintranets mit WordPress realisieren – Erweiterungen (Buddypress) oder auf buddypress.org. Dieses Plugin wird beim Geschäftsmann in der Firma wohl nächstens installiert! Mal guckn….