Wie Gadgets 2.0 Freude machen, das Leben versüssen, nützlich und günstig sind – Logitech UE Boom und Mini Boom

Die beiden Bluetooth Lautsprecher von Logitech bieten gemäss der Einschätzung des Geschäftsmannes 2.0 hohe Qualität, ansprechendes Design, einfache Bedienung und das beste Preis- / Leistungsverhältnis.

Es ist schon interessant. Viele der elektronischen Geräte, welcher der Geschäftsmann nach der Jahrtausendwende gekauft hat, haben bereits wieder nach einigen Jahren den Geist aufgegeben. Da war ein wunderschönes Radio von Geneva Audio, tot, Mikroanlagen von JVC und Sony, auch beide tot. Ein Video-Rekorder von Philipps, tot oder der tragbare Grundig-CD Player der Kinder, auch tot. Diese Dinger scheinen heute nicht mehr so lange zu leben. Deswegen hat der Geschäftsmann angefangen, bei Elektronikgeräten auf den Preis zu schauen.

Egal ob Bose, Jabra, B&O, Beats Audio oder Jawbone. Für die Lebensdauer zu teuer.
Egal ob Bose, Jabra, B&O, Beats Audio oder Jawbone: Für die Lebensdauer zu teuer.

Nun stand in der Familie die Beschaffung eines tragbaren Lautsprechers an. Man begann, sich die Dinger in den Läden anzuschauen. Als alter Bose Fan war die Sound-Dock / Sound-Link vom US-Unternehmen das Ziel der Begierde. Nur, die Geräte kosten in Europa 30-40% mehr als in den USA. Das ist nicht nett, dass sich die Amis bei uns über den Preis als Premium-Anbieter positionieren wollen. Auch Beats Audio war in der Preisklasse weit über 300 CHF und eigentlich kauft der Gmann keine “Hip-Hop Geräte”. JBL und Jawbone waren in der gleichen Preisgegend. B&O mit seinem Beolit 12 kostet gar 650 CHF. Nur das Jabra Solemate Gerät war mit 180 CHF bedeutend günstiger.

Die Logitech UE Boom: Gut und günstig

Zum Glück gibt es Logitech und die UE-Serie (Ultimate Ears). Der Geschäftsmann hat die Geräte probegehört und zuerst die grössere UE Boombox gekauft. Eine Woche später hat er sich sogar auch die kleinere UE Mobile Boombox geholt. Dieses Gerät kann man sogar zu zweit einsetzen, pro Kanal ein Würfel. Und die Qualität bei Telcos / Skype-Calls ist auch gut (dieses Feature gibt es bei der grösseren UE Boombox nicht). Logitech UE Boom und Mobile Boombox:Die grössere Mobile Boombox kostet beim Manor 130 CHF, es ist also geradezu ein Schnäppchen, wahrscheinlich kommt für den Weihnachtsverkauf 2014 ein neues Modell. Bei der kleineren UE Mobile Boombox ist bereits der Nachfolger draussen, so stehen häufig beide Modelle im Regal und können fast nicht unterschieden werden. Die “alte” Mobile Boombox (mit einem weniger grossen Frequenzbereich) ist im Manor schon ab 80 CHF zu haben und die “neue” kostet rund um 130 CHF. Das alte Modell hat dem Gmann vollends gereicht. Mit der neuen Röhre von Logitech, der Boom 360°, konnte er sich nicht anfreunden.

Wer detaillierte Testberichte lesen will, kann dies bei Fabian Pimminger oder beim Roland Liechti tun.

 

One Reply to “Wie Gadgets 2.0 Freude machen, das Leben versüssen, nützlich und günstig sind – Logitech UE Boom und Mini Boom”

Leave a Reply