Wohin mit der Mama am Muttertag? – Auch hier ändert das Internet das Verhalten – Brunchen in Bern

Der Geschäftsmann 2.0 googelt ja inzwischen wirklich alles. Da er heute mit seiner Familie zum Brunch will, hockt er auch schon am Sonntag morgen rasch am Computer (wirklich rasch). Dabei war er hell entzückt über den Fakt, dass über “Brunch in Bern” sogar geblogged wird. Das “Bärner Meitschi” ermöglicht es dem Geschäftsmann 2.0, den IPad ans Bett seiner geliebten Ehefrau mitzunehmen und sich kurz das Brunch Angebot in der Stadt anzuschauen. Das ist doch der Service, welchen jede Frau mag, nicht nur Mama!

So Long, Euer Geschäftsmann 2.0

Hier gibt es die Brunch Serie vom Berner Meitschi : http://baerner-meitschi.ch/tag/brunch/

Weihnachtsfrage: Wieso wird das Blog des Geschäftsmannes 2.0 so wenig kommentiert?

Zu Weihnachten hat der Geschäftsmann hat eine kurze Frage an Euch. Sein Blog wird zwar sehr fleissig gelesen (Merci vielmal!), aber es gibt recht wenig Kommentare: Deswegen interessiert Ihn, warum aus seiner Sicht so wenig Interaktion in seinem Blog vorhanden ist. Danke für Eure Mithilfe und auch Eure Kommentare!

 

PS: Ihm ist klar, dass der 24e Dezember der “ideale” Zeitpunkt für so ne Umfrage ist 😉

Ich fiebere immer noch meiner Facebook Vanity-URL entgegen: 13 Likes fehlen noch (Was ist eine Vanity-URL?)

Danke an @Helene und @Guy für Ihre Likes No. 11 + 12 meiner Geschäftsmann20-Page auf Facebook. Ich habe diese Seite ja vor einigen Tagen erstellt. Mir fehlen jetzt nur noch 13 Likes bis ich 25 Fans habe. Dann kann ich endlich (m)eine Vanity-URL einrichtigen. Bis jetzt hat meine Page einen Link, der aus vielen Zahlen besteht (Siehe Picture).
Eine Vanity-URL ist eine “sprechende” URL-Adresse, also z.b facebook.com/geschaeftsmann20 oder so. Aber eben, diese kann man erst einrichten, wenn man 25 Fans hat… So Long, Palo