Für Marcel: Jeder kann seine eigene DeinDeal/Groupon Plattform aufbauen – Er braucht nur WordPress und das entsprechende Plugin

Beispiel Group-Buying Plattform anhand WordPress (kostenlos?)

Ein Freund hat den Geschäftsmann letzthin gefragt, ob es viel Programmieraufwand brauche, so eine “Deindeal-Zähler Seite” aufzubauen. “Ich weiss es nicht” hat er geantwortet, aber zum Glück gibt es Google.

Group-Buying scheint ganz einfach zu sein: Man installiere sich das Gratis CMS-Wordpress (das ist auch die Plattform die der Gmann 2.0 zum bloggen benutzt) und installiere dazu das Group-Buying Plug-in. Voilà!

Nun, ist es wirklich so einfach? Nun, dass kann der Geschaeftsmann nicht sagen, er hat es selber noch nicht probiert…. aber für 5 Schtutz findet man auf http://www.fiverr.com jemanden der das für einen Macht, zb. die Lana25 (User)…

Hier gibts weiterführende Informationen:

http://socialcommercetoday.com/new-group-buy-wordpress-plugin-opportunity-for-brands-businesses-bloggers/

http://socialcommercetoday.com/free-groupon-plugin-for-business-brand-blogs/