Erfolgsfaktoren für Social Collaboration Projekte

Es gibt noch nicht viel voll umgesetzte Social Collaboration Plattformen für die Mitarbeiter in den Firmen, umso mehr ist neben dem Kulturwandel und dem organisatorischen Change den Erfolgsfaktoren für schlussendlich erfolgreiche Social Collaboration Projekte Rechnung zu tragen. 

Im Artikel der Computerwoche Deutschland nennt Joachim Haydecker auch eine Liste mit den Top 100 der Collaboration Software. Als Erfolgsfaktoren nennt er:

  1. Prozesse optimieren
  2. Eine gute User Experience des Frontends
  3. Voll Mobil (Alles muss auf dem Smartphone funktionieren)
  4. Es gibt Arbeit: Community Manager ist ein Muss
  5. Mitarbeiter zu Beteiligten machen
  6. Es ist ein Projekt: Einstellen von Ressourcen & ZEIT

Und nicht vergessen: Der Weg zur Organisation 2.0 braucht vor allem auch Massnahmen zum Kulturwandel und es ist schlussendlich ein tiefgreifender organisatorischer Change. Technik ist da ‘nur’ Nebensache.

Das Gleiche hat auch der Geschäftsmann 2.0 erfahren. – So Long Euer Gmann 2.0

PS: Sie denken an den Einsatz von Social Collaboration Tools oder gar an den Aufbau eines Social Enterprise Network in Ihrem Unternehmen? Dann bin ich Ihr unabhängiger Ratgeber, hinterlassen Sie mir einfach eine Nachricht.