Das Vorbild für Familienweihnachtkarten 2.0 #xmasjammies

Die ultimative Familienweihnachtskarte – Nach einem anstrengenden November und einem vollgeladenen Dezember mit Web-Kampagnen und Kundenprojekten meldet sich der Geschäftsmann 2.0 wieder zurück.

#xmasjammies 12 Mio Ansichten auf youtube per 20.12.2013
#xmasjammies 12 Mio Ansichten auf youtube per 20.12.2013

Der Geschäftsmann 2.0 ist von diesem Video tief beeindruckt. Er macht zu Weihnachten Fotobücher und fühlt sich modern dabei. Da macht Ihm ein Herr Namens Penn Holderness und seine Familie mächtig was vor. Ihre 2013 Weihnachtskarte auf Youtube hat bereits über 12 Millionen Klicks. So etwas nennt der Geschäftsmann 2.0 Viralität! ABER:

  • Der Stoff ist gut
    • Die Idee ist gut
    • Das Drehbuch ist gut
    • Nicht zu schwierig und nicht zu einfach
  • Die Produktion ist gut
    • Gut gedreht
    • Gutes Casting 😉 , sprich gute Leute
    • Es ist Herzblut dabei
  • Es hat die richtige Portion Emotionalität
  • Und es ist einfach fun!
  • Und Authentisch, mega!

Gratuliere #xmasjammies! (Twitter) Und noch eine Meldung an ältere Semester: Ueberlegt Euch mal, wieviel Euch so etwas gekostet hätte, wenn Ihr vor 20 Jahren so etwas drehen und verbreiten gewollt hättet…..

….mehr zu diesem kreativen/beeindruckenden/durchgeknallten Typen findet man hier, z.B berichtet der Herr über seine “Gruppenvasektomie” ….okeee…

Gefunden auf: http://elitedaily.com/humor/family-makes-viral-christmas-card/

Die Berichterstattung zum Amoklauf ekelt den Geschäftsmann 2.0 an…

…und die Posts auf den sozialen Plattformen berühren Ihn dafür umso mehr!

Die Geilheit der Medien und die Art und Weise, wie das Leid der Opfer von Newtown und Ihrer Familien und wie dieser schreckliche Mörder als Popstar dargestellt wird, ekeln den Geschäftsmann 2.0 an. Und sie stehen im krassen Gegensatz zur Kommunikation auf den sozialen Plattformen zum Ereignis. Auf Facebook werden ebenfalls Personen gezeigt, nämlich diejenigen, die versucht haben, etwas dagegen zu tun. Und es nicht überlebt haben. Empathie, Mitgefühl und Trauer herrschen in diesen Beiträgen vor.

Diese Posts aus Amerika erreichen den Geschäftsmann beinahe in Echtzeit. Sie überwinden die 4-6 Hops im Netzwerk in einigen Stunden und in so einem Fall wird die Welt plötzlich wirklich zum Dorf. Nachfolgend ein kleiner Auszug aus dem Stream des Geschäftsmannes. Er ist sicher nicht der Einzige in seinem Umfeld, der diesen Posts in seinem Stream Beachtung geschenkt hat.

 

Der letzte Statusupdate ist mit Morgan Freeman signiert, welchem der Geschäftsmann 2.0 auf FB folgt. Es scheint jedoch ein Hoax zu sein. Dafür stimmt der Inhalt umso mehr, meint der Gmann 2.0.

 

Mit tiefem Mitgefühl, Euer Palo Stacho

Wikihow – Anleitung zum Schlossknacken – Wieso ist dem Gechäftsmann 2.0 diese Page so lange verborgen geblieben?

Das ist wirklich eine “lustige” Seite, auch wenn Wikihow.com zur “dunklen Seite der 2.0” hinzugerechnet werden könnte. Hier bekommt man Anleitungen zu verschiedensten Dingen des Alltags: Wie man Sonderzeichen auf dem Mac eingibt, wie man heimlich heiratet, wie man Zigarren richtig raucht, wie man Verbrennungen behandeln kann, wie man Schleim in Rachen und Lunge löst oder eben wie man ein Schloss knackt.

Anleitung zum Schlossknacken. Siehe Wikihow

So Long, Euer Gmann 2.0