Die Value Map der Value Proposition Design Methode – VPD

Die Value Map ist zusammen mit dem Customerprofile das Kernelement des Value Proposition Designs von Osterwalder. Inzwischen werden vom Geschäftsmann 2.0 mehr Value Maps und Customerprofiles erstellt als Business Model Canvas.

Die Value Map (links) geht bei  Workshops meistens am besten von der Hand
Die Value Map (links) geht bei Workshops meistens am besten von der Hand

Der ideale Ice Breaker am Anfang eines Workshops: Aufzeichnen von Products und Services, Gain Creators und Pain Relievers. Und schon fertig ist die Value Map. Anschliessend ist das Team meistens warmgelaufen und man kann die schwierigere Kundenoptik in Angriff nehmen: Customer Profile mit seinen Customer Jobs, den Pains und den Gains des Customers….

Templates, Vorlagen und Anleitung zur Value Map und Value Proposition Design hier:

customerprofilevaluemapbutton

klicken!